Der neue Pächter des Sandsteinheurigen Rudolf Strangl, 
im Bild 2.von rechts, flankiert von Bruni und Anton Keusch
 

Egal ob Sie auf den Spuren der "Weinstraße Weinviertel" (mehr dazu ...) als erschöpfte/r Radfahrer/in am "Weinviertler Radweg Riesling" , als Besucher/in des "Amethystwelt Maissau" (mehr dazu ...), als hungriger Gast des "Gottfried von Einem Hauses" (mehr dazu ..., siehe auch "Gute Gründe"), oder einfach wegen der guten Luft und der schönen Landschaft zu uns kommen ...

Wir werden uns alle bemühen Sie nach besten Kräften zu verwöhnen

Ihr Team vom Sandsteinheurigen